Kinesiologie

(von κίνησις griech. kinesis, ,Bewegung‘; und λόγος logos, ,Wort‘, ,Lehre‘)

Warum mich Kinesiologie so fasziniert!

Ich finde Kinesiologie ist wie Puzzeln. Man setzt Teil für Teil zusammen und am Ende ergibt das ein Bild. Manchmal braucht man etwas länger, um das passende Teil zu finden und manchmal gehts ganz einfach. Ich kann mich noch genau an mein ``erstes Mal`` erinnern und wie sehr ich gestaunt habe, als innhalb kürzester Zeit Situationen zu Tage gefördert wurden, an die ich mich gar nicht mehr erinnern konnte. Situationen, die sich 30 Jahre später noch auf mein Leben ausgewirkt haben.
Die Kinesiologie ist eine Methode der ganzheitlichen Medizin, die auf das Bio-Feedback-System des Körpers zurückgreift, um energetische Ungleichgewichte, Blockaden und Stressreaktionen aufzudecken und zu lösen.
Über den Muskeltest, das ``Sprachrohr`` der Kinesiologie, ist es möglich innerhalb kürzester Zeit die Ursache für sowohl körperliche als auch psychische Beschwerden zu finden. Dies funktioniert, da alle von uns gemachten Erfahrungen im Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind. Unser Körper weiss am besten, was er gerade braucht!

Wobei kann Kinesiologie unterstützen?

Wer kennt das nicht? Die Momente, in denen wir nicht anders denken, fühlen, handeln und kommunizieren können, als wir es dann tun. Wir haben keine Wahl und stolpern über die immer wieder gleichen Denk-/Fühl- und Handlungsmuster.
Ich helfe Ihnen, auf der betroffenen Ebene neue Wahlmöglichkeiten zu finden.

Und auch ALLERGIEN, UNVERTRÄGLICHKEITEN UND CHRONISCHE KRANKHEITEN sind heutzutage keine Seltenheit. Der Körper ist ein sehr komplexes Wunderwerk, der uns durch verschiedene ``Symptome`` zu verstehen gibt, dass etwas nicht stimmt. Das kann körperliche Ursachen haben aber ist meinstens mit seelischen Komponenten verbunden. Wie ein Fass, in dem viel Platz ist und irgendwann bringt nur ein minikleiner Tropfen alles zum überlaufen.

Kinesiologie kann in vielen Bereichen unterstützen. Einige davon sind:

∞ Umgang mit Ängsten
∞ Probleme in Beziehungen (Kinder, Partner, Familie, Freunde, Arbeitsplatz ...)
∞ Herzschmerzen (Trennung, Liebeskummer, Tod)
∞ Lernprobleme
∞ Persönlichkeits- und Potentialentwicklung
∞ Schlafstörungen
∞ Essstörungen, Über- und Untergewicht
∞ Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
∞ Unsicherheit, mangelndes Selbstvertrauen
∞ Lebens - Sinnfragen
∞ Stress und chronische Erschöpfung
∞ Unterstützung von Babys und Kindern

"
Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll.

- Georg Christopf Lichtenberg